Dream Sites

Die Zukunft der Fertigung

Werkzeugmaschinen von höchster Qualität, effizient produziert: Für dieses Ziel hat Okuma mit mehr als 100 Jahren Erfahrung die Dream Sites geschaffen – futuristische Fabriken, die intelligente IoT-Technologien (Internet der Dinge) nutzen. So sind völlig neuartige Produktionsmöglichkeiten entstanden, die weit über die üblichen Fertigungsprozesse hinausreichen. Entdecken Sie, wie sich Einzelteilfertigung und Massenproduktion zeitgemäß verbinden lassen.

YouTube Video
Bitte zum Aktivieren des Videos hier klicken. Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

24/7-Produktion durch Automatisierung

Vom Materialinput bis zum finalen Betrieb: Diesen kompletten Prozess können wir ohne menschliche Eingriffe realisieren. Der Grund: In den Okuma Dream Sites vereinen wir die Produktionspläne von zukunftsweisenden Maschinen, Robotern und automatischen Fahrzeugsystemen. Die logistische Automatisierung ermöglicht zudem eine stetige Werkproduktion – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Effizientes Frontloading

Einrichtezeiten an den Maschinen minimieren? Mit dem Frontloading kein Problem. Dieses Prinzip ermöglicht uns, einzelne Arbeitsschritte vorzuziehen – etwa Maschinen- und Robotersimulationen oder das Programmieren von Werkstücken.

Einzelteile fertigen auf seriellem Niveau

Keine Qualitätskompromisse: Wir optimieren die Fertigung von Einzelteilen mit einem neuen System zur Produktionsplanung und moderner Visualisierung. Ebenso verarbeiten wir Daten in Echtzeit und nutzen die Automatisierung durch Roboter.

Breite Produktvielfalt

Hohe Flexibilität, kurze Produktionsfristen: Das rationale Fabriklayout unserer Dream Sites verbessert die Arbeitsprozesse vom Materialinput bis zum Produktversand. So lassen sich unterschiedlichste Lösungen mit ungeahnter Effizienz fertigen.

Erhöhte Energieeffizienz

Klimafreundlich produzieren: Zu diesem Zweck haben wir unsere Dream Sites mit modernster Technik ausgestattet – von Solarmodulen mit hochisolierenden Eigenschaften über die LED-Beleuchtung bis zu umrichtergesteuerten Druckluftkompressoren und elektronischen Wärmepumpen. Um effizient zu heizen und zu kühlen, verwenden wir im Betrieb geothermische Energien. Schutzumgrenzungen und Dunstabzüge an Portalfräsmaschinen sorgen für ein sauberes Fabrik-Umfeld. Zudem saugt unser automatisiertes Spansammelsystem Späne ab und entsorgt sie.

Jetzt mehr erfahren

Zurück nach oben